Neue Touristische Radrouten für Berlin



Am 26. Juni 2019 wurden die Wannsee-Babelsberg und Nikolassee Route eröffnet. Damit folgen sie der Dahlem Route, die bereits 2018 an den Start gebracht wurde. Zusammen bilden sie die Radrouten Südwest: 60 km frei kombinierbare touristische Radrouten.
 Alle Routen haben eine Länge von ca. 20 km und sind miteinander kombinierbar, so dass ein touristisches Radroutennetz von ca. 60 km Länge durch den Berliner Südwesten entstanden ist. Sie alle sind als Rundtour konzipiert, in beide Richtungen befahrbar und mit Schildern ausgewiesen. Jede der Routen folgt einem besonderen Thema.  Die Radrouten Südwest schaffen ein authentisches und nachhaltiges Profil für die Tourismusregion. Somit wird in Zusammenarbeit mit visitBerlin ein wichtiger Beitrag für die Umsetzung des Tourismuskonzepts 2018+ des Landes Berlin geleistet, indem das neue touristische Angebot zu einer Entzerrung des boomenden Tourismus in den Innenstadtbezirken beiträgt und die regionale Wirtschaftsstruktur verbessert. Finanziert wurde die Maßnahme aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW).
Alle drei Routen sind in einem neu erstellten Pocketflyer zusammengefasst, der unterwegs mit Kartendarstellungen und kurzen Beschreibungen gute Orientierung bietet. Zudem besteht die Möglichkeit der digitalen Navigation mit dem eigenen Smartphone über die Plattform Komoot.